Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/miivida

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hoffnung

Im Leben kann einer der härtesten Rückschläge sein, dass man, wenn man mit jemandem sehr sehr viel Zeit verbracht hat und von dem man geglaubt hat, dass er einem was bedeutet, dass wenn irgendwann der Moment kommt wos drauf ankommt und wo man sagt: Hey hier bin ich. Jetzt ist es... Jetzt gehts mir nicht so gut. Hier bin ich. Und dann ist er nicht mehr daund man hat immer geglaubt, dass man vielleicht für den anderen was besonderes ist und irgendwann merkt man: ok vielleicht war das nur die Hoffnung und vielleicht war es nur der Wunsch, dass man dem anderen so viel bedeutet und dann merkt man, dass es nicht so ist. Und dann tut es vielleicht... sehr weh. - Philipp Poisel
13.4.16 21:07


Risiko

Risiko - Etwas tun, auch wenn man weiß dass es schief gehen kann. Was wenn man irgendwann nicht mehr daran denkt, dass etwas riskant sein könnte? Wenn das Vertrauen schon so groß ist, dass es gar keine Möglichkeit mehr gibt, dass etwas riskant sein könnte.So schnell verliert man sein Herz. Wir vergeben es so schnell. Und hat man es mal vergeben, nimmt man es sich nicht einfach wieder zurück, sobald das Risiko steigt verletzt zu werden. Man akzeptiert, dass es eben mal nicht gut war das Risiko einzugehen. Man vergibt bedingungslos. Und das nicht nur einmal. Wieso tun wir das? Wieso kalkulieren wir anfangs bei allem das Risiko, aber sobald es mal als "das Risiko wert" eingestuft wurde, wird es nie wieder neu beurteilt. Wir schaffen es nicht uns dem wieder zu entziehen. Das Leben wäre so viel leichter, wenn wir strikter darin wären Schlussstriche zu ziehen. Wenn wir nicht so viel einstecken würden. Öfter das Risiko neu berechnen würden. Dann würde es nicht dazu kommen, dass wir irgendwann dastehen und uns fragen: Wieso jemand so lange in unserem Leben war, obwohl er immer nur Schmerz und Trauer mit sich gebracht hat. Und ich meine nicht nur in einer festen Beziehung. Ich meine vor allem in Freundschaften.Wir sollten lernen öfter mal die Risiken abzuwägen. Öfter mal zu sagen: Ok das wars. Das Risiko mit dir ist mir zu groß oder: Das wars ich bin das Risiko eingegangen und es hatte einen negativen Ausgang. Ich sollte nicht wieder auf diese Karte setzen. Andererseits: Was wenn man das mit uns dann auch so machen würde? Uns abstempeln würde sobald wie es mal nicht bringen?
13.4.16 21:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung